6 Wege für Verhaltensveränderungen

Du liebst deine Katze über alles, aber manches Verhalten geht dir so richtig auf den Keks? Doch wie kannst du lästiges Verhalten bei deiner Katze positiv und respektvoll verändern? Diese Frage beantworte ich in der heutigen Episode...

6 Wege für Verhaltensveränderungen

In dieser Folge zeige ich dir 6 Wege auf, die du gehen kannst, um das Verhalten deiner Katze effektiv und positiv zu ändern.

Dabei gehe ich auf das Modell “The Hierarchy of Behavior-Change Procedures” von Dr. Susan Friedman ein. Dieses gibt uns 6 mächtige Stellschrauben an die Hand, um die Beziehung zu deiner Katze zu vertiefen und ihr Verhalten sanft zu verbessern.

Außerdem gebe ich dir anschauliche Beispiele und Ideen mit, wie du die einzelnen Wege mit deiner Katze gehen kannst, um auf positive Art ihr Verhalten zu verändern. Diese Episode ist vollgepackt mit ganz viel Wissen und Impulsen. 

Heute erfährst du…

  • die Voraussetzung, um das Verhalten deiner Katze ändern zu können
  • wie Verhalten und Umgebung zusammenhängen und wie du die Umgebung deiner Katze anpassen kannst, um ihr Verhalten positiv zu beeinflussen
  • was positive Verstärkung bedeutet und wie du sie effektiv einsetzen kannst, einschließlich Techniken wie Clickertraining und andere Marker
  • den Unterschied zwischen positiver und negativer Belohnung und warum dies nichts mit Emotionen zu tun hat
  • wo negative Belohnung im Katzentraining sinnvoll eingesetzt werden kann und warum es wichtig ist, sie korrekt anzuwenden
  • warum Bestrafungen selten die beste Lösung sind und wie sie das zukünftige Verhalten deiner Katze beeinflussen können
  • wie wir das erwähnte Modell auch auf uns Menschen anwenden können

 

Deine Katze wird das wiederholen, was sich für sie lohnt” (Zitat aus der Folge)

Wenn du bei Exit 4, 5, oder 6 bist und dich dabei nicht so wohl damit fühlst, dann schreib mir, ich habe momentan noch Plätze bei meinem Mentoring-Programm “Deep Dive”. Bei einem kostenlosen Kennenlernen-Termin schauen wir, ob und wie ich dich und deine Katze(n) unterstützen kann. 

Bei kleineren Herausforderungen mit deiner Katze kannst du dir deine Katzensprechstunde 

Weiterführende Informationen zur Folge:

➡️ Schmerzgesicht – so erkennst du ob deine Katze Schmerzen hat – Podcastfolge 95

➡️ FORL – das stille Leiden bei Katzen – Podcastfolge 94

➡️ Wann solltest du Belohnen oder Strafen?

➡️ Die 5 Sprachen der Liebe 

Alles Liebe

Chris 😻✨

Katzentraining Christianne Gasser
Hi! Ich bin Chris, deine Katzentrainerin.

Hier erfährst du, wie du deinen Katzen einen erfüllenden Alltag schenkst und wie ihr eine Beziehung auf Augenhöhe lebt.

33 Ideen für mehr Spass und Abwechslung im Katzenalltag

Kostenlos

33 Ideen für deinen Katzenalltag

Kostenlos

Clickertraining YouTube-Reihe
Gib hier deine Überschrift ein

Ähnliche Artikel

33 Ideen für mehr Abwechslung und Spaß im Katzenalltag

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Katzen im Alltag zu beschäftigen. Oft muss man gar nicht zu weit denken, um etwas Tolles zu (er)finden.

33 Ideen für mehr Spass und Abwechslung im Katzenalltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert